What’s happening at the Bitcoin Market this Thursday?

One month after the arrival of the expected Halving from Bitcoin, a renewed interest in the commercial interaction of cryptomontages has been generated. Also, Bitcoin has gradually risen to almost break the resistance level around US$ 10,000. Will it make it? What’s happening in the Bitcoin market this Thursday?

The Bitcoin post Halving market: less offer available

As many know, Halving consisted of a sequential and programmed change in the way the new Bitcoins are created. This change originates from the controlled decrease by 50% of the amount of Bitcoin Era that will be obtained by all miners around the world at the time a new block is manufactured. In other words, the miners will earn less BTC for each new block generated.

This event does not happen constantly but was designed by the creator of the virtual currency, Satoshi Nakamoto, to be played every 210,000 coins generated. This was based on a financial idea that he had from the beginning: to get Bitcoin not only free from the inflationary trend and devaluation of the currency but also, with this small control, to constantly increase its value with respect to trust money.

Thanks to the balance generated by the increased difficulty of creating more BTCs every day, the community of investors and traders is constantly waiting for new upward trends. Then, with this they seek to generate profits through techniques such as the „holding“ of the crypto currency, and the sales of their Bitcoins in the best peaks of the rise.

The computing power granted by all the machines worldwide that operate to contribute to the cryptosystem has changed as well. Now the miners have to be more efficient in order to cover the costs. Those users, whenever a new Halving is created, will receive half of the rewards for each block created compared to the previous one.

Whether this is a desired factor or not, it has and will have gradual effects on Bitcoin’s performance.

Warning: Falling price of Bitcoin makes it lose 8%

Lateral market present at the moment
To put it in context briefly, a lateral market consists of a given state within a specific market where fluctuations are partially stagnant. In other words, these do not have any marked upward or downward trend, but rather remain in constant lateral movement, graphically speaking. All this happens without resulting in clear changes of course, either upwards or downwards.

Currently, referring to the fluctuation in the price of Bitcoin we can see in the graph provided by the team of CoinDesk, how a slight change in trend has manifested itself.

Based on the observation of the balance of the peaks generated by the interaction of buyers and sellers, we will see a lateral market in full development.

What’s happening at the Bitcoin Market this Thursday?

Cardano und Ethereum durch geringen Entwicklungsrückstand geteilt

Cardano und Ethereum durch geringen Entwicklungsrückstand geteilt: Hoskinson

Wenn man Bitcoin aus der größeren Digital Asset-Landschaft weglässt, ist der nächst engere Wettbewerb für den Rest der Branche Ethereum.

bestimmte Blockketten-Bemühungen bei Bitcoin Loophole

In Bezug auf die Marktkapitalisierung erreicht Ethereum weiterhin Abstand zu den anderen Projekten, aber vom Entwicklungsende aus überbrücken bestimmte Blockketten-Bemühungen bei Bitcoin Loophole langsam die Lücke. Cardano ist eines der besten Beispiele in der Gegenwart.

Vom 10. Rang der Krypto-Assets war das Jahr 2020 eine ziemliche Offenbarung, da das Projekt rasch verschiedene Aktualisierungen auf den Weg gebracht hat, und vor kurzem wurde das Shelley-Testnetz für alle Stacking-Pool-Betreiber in der Branche geöffnet.

Der Mitbegründer von Cardano, Charles Hoskinson, meinte kürzlich zu diesem Thema, dass die Entwicklungskluft zwischen Ethereum und sich selbst nicht so groß sei wie angenommen.

In einem kürzlichen Interview mit Ryan Selkis von Messari erklärte Hoskinson, dass Ethereum, das einen vollständigen „Netzwerkeffekt“ erzielt, das „Größte wie unser Raum“ sei, und glaubte, dass Ethereum in einem „kleinen Teich, der direkt am Ozean liegt“, dominiere. Er sagte,

„Für jede erstellte dApp gibt es tausend Handy-Anwendungen. Niemand hat einen vollständigen Netzwerkeffekt erreicht. Hyperledger hat 250 Unternehmen, die ein Teil davon sind, und es gibt Hunderte von Fabric-Implementierungen für jede einzelne Ethereum dApp.“

Hoskinson sagte, dass es 25 Präsentationen gibt, die von Cardano präsentiert werden können, die beweisen werden, dass Plutus smarte Verträge eine höhere Glaubwürdigkeit haben als Ethereum. Das EVM-Modell versucht, in einem sehr rudimentären und komplexen Verfahren Theorien zur Programmiersprache aufzubauen, während Cardano mit Haskell viel weniger Code schrieb, der in einigen Fällen 5 bis 10 Mal weniger als C++ und Javascript war.

Selkis glaubte, dass Ethereum, das den Raum beherrscht, technisch gesehen richtig ist, woraufhin Hoskinson angab, dass sie in einem Wettlauf, in dem die Entwicklungs-Roadmap in Bezug auf das Erreichen des Endziels noch meilenweit voraus ist, vorne liegen.

Fairerweise kann man bei der EWASM-Aktualisierung von Ethereum davon ausgehen, dass einer der Teile von Ethereum 2.0 der Ausbruch aus der Komplexität von EVM ist, aber Hoskinson brachte ein faires Argument vor. Er schlug vor, dass Ethereums Hauptproblem darin besteht, dass der Entwicklungsprozess von Ethereum bei Bitcoin Loophole in Form eines Experimentierprozesses abläuft, bei dem es nur um eine symbolische Preiserhöhung geht, um mehr Nachfrage zu kultivieren und dann schließlich das System, wenn möglich, skalierbar zu machen.

Darüber hinaus merkte Hoskinson an, dass ihre Shelley-Hauptnetzeinführung irgendwo zwischen dem 30. Juni und dem 7. Juli stattfinden könnte, basierend auf einem Testlauf, der nächste Woche durchgeführt werden soll.

Cardano und Ethereum durch geringen Entwicklungsrückstand geteilt

Electric Capital: Krypto-Einführung wird durch jüngste monetäre Anreize unterstützt

Das Krypto-Vermögensverwaltungsunternehmen Electric Capital behauptet, dass die monetären Stimuli der Regierungen das Tempo der Krypto-Annahme begünstigen.

Regierungsanreize unterstützen die Verbreitung von KryptowährungenIm Investor-Update des Unternehmens für das 1. Quartal 2020 behauptete das Unternehmen, dass die fiskalischen Anreize der Regierungen „das Entstehen einer Welt beschleunigen, in der Krypto-Währungen und Krypto-Infrastrukturen gedeihen werden“.

Regierungsstimuli unterstützen Krypto-Akzeptanz

Electric Capital gab an, dass Bitcoin und andere Kryptowährungen sich als Wertaufbewahrungsmittel entwickeln. Das Unternehmen habe „das Vertrauen gestärkt“, dass mindestens ein Krypto-Asset zu einem nichtstaatlichen Wertaufbewahrungsmittel werden würde.

In der Aktualisierung wurde argumentiert, dass Bitcoin sich zu einem potenziellen Wertaufbewahrungsmittel gegenüber dem US-Dollar entwickelt. Während viele sagen würden, dass die Korrelation von Bitcoin mit den US-Aktienmärkten etwas anderes vermuten lässt, erklärte das Unternehmen, dass es nicht überraschend sei, während einer Liquiditätskrise eine kurzfristige Korrelation zwischen Bitcoin und den anderen Märkten zu sehen. Das Unternehmen erklärte, dass dies darauf zurückzuführen ist, dass Bitcoin, Gold, Anleihen und Aktien bei der Jagd nach Liquidität alle korreliert sind.

Eine Liquiditätsknappheit ist ein Zeitraum, in dem das Angebot an Bargeld gering, die Nachfrage jedoch hoch ist. Während einer Liquiditätsknappheit würden die Institutionen praktisch alles einschließlich Bitcoin verkaufen, um mehr USD zu halten. Der Ausverkauf war wahrscheinlich der Grund dafür, dass der BTC-Preis um fast 50 Prozent gefallen ist.

Notleidende Schwellenländer brauchen Krypto-Annahme

Der Bericht hob den Wert von Bitcoin als Hedge-Fonds hervor, der auch vor staatlichen Beschlagnahmungen schützt. Der Bericht zeigte die Geschichte von Bitcoin als ein Wertaufbewahrungsmittel im Vergleich zu notleidenden Schwellenmärkten auf, um seine Popularität in Regionen mit hoher Geldentwertung zu unterstreichen.

In der Aktualisierung wurde behauptet, dass die geldpolitischen Anreize der Regierung das Vertrauen in die Regierungen auf ein Allzeittief sinken ließen. Die instabile monetäre Situation wird von der drohenden Gefahr einer globalen Rezession heimgesucht, während die Verschuldung der Regierung im Verhältnis zum BIP auf einem Allzeithoch liegt. Unterdessen nimmt das Vertrauen in Krypto-Währungen und Krypto-Ökosysteme zu, da die derzeitigen Aktivitäten des Netzwerks auf eine nachhaltige zukünftige Entwicklung hindeuten.

In dem Bericht heißt es, dass das Kryptoadoptionsnetzwerk perfekt funktioniert, da täglich Milliarden über das Netzwerk bewegt werden. Darüber hinaus befürwortet die rekordverdächtige Hash-Power des Netzwerks das zukünftige Wachstum von Bitcoin. Es wird zwar nicht erwartet, dass die Zahlen linear wachsen, aber mit größerer regulatorischer Klarheit weisen die Zahlen auf eine glänzende Zukunft für das Netzwerk hin.

Electric Capital: Krypto-Einführung wird durch jüngste monetäre Anreize unterstützt

Brian Armstrong, CEO von Coinbase, versucht, JK Rowling Bitcoin vorzuwerfen

Brian Armstrong, CEO von Coinbase, war das jüngste prominente Mitglied der Kryptowährungsbranche, das versuchte, Bitcoin dem Harry-Potter-Autor JK Rowling vorzustellen (der ihre Neugier bereits bereut haben muss).

Sein Versuch ging jedoch furchtbar schief, da er tatsächlich einen gefälschten Twitter-Account getaggt hatte.

Diese ungeheure Inkompetenz blieb für Mitglieder der Cryptocurrency-Community nicht unbemerkt, die Armstrong schnell wegen des schlampigen Tweets mit dem Hashtag #DeleteCoinbase zur Rede stellten.

Bitcoin-Bosse definieren peinlich neu

Insbesondere der @ NotLoomdart-Account, der Rowling verkörpert, erregte die Aufmerksamkeit der Autorin selbst, nachdem er Bitcoin Era bei Twitter zum Narren gehalten hatte.

Armstrongs Zwangslage scheint noch lächerlicher, da er in seiner Antwort auf den Betrüger sogar versucht hat, Altmünzen zu fördern.

In der Zwischenzeit erschien auch Changpeng Zhao, der CEO von Binance, unter Beschuss, nachdem er eine sexistische Fischmetapher heraufbeschworen hatte, die in einem inzwischen gelöschten Tweet einige Augenbrauen hochgezogen hatte.

Bitcoin

#DeleteCoinbase bekommt ein neues Leben

Trotzdem kommt das Harry-Potter-Fiasko nicht annähernd an die Gegenreaktion heran, die Coinbase nach der Übernahme des Analyseunternehmens Neutrino erhalten hat, dessen Führungskräfte Teil des berüchtigten Hacking-Teams waren.

Dieser Deal löste die ursprüngliche #DeleteCoinbase aus, über die sogar einige Mainstream-Medien berichteten.

Wie von U.Today berichtet, musste sich der Austausch von den Neutrino-Mitarbeitern trennen, die den Diktatoren halfen, Dissens einzudämmen.

Brian Armstrong, CEO von Coinbase, versucht, JK Rowling Bitcoin vorzuwerfen

Untergeordnete Börsen Siehe zweithöchstes Volumen aller Zeiten im April: Bericht

Das Cryptoasset-Handelsvolumen verzeichnete im April laut dem gerade veröffentlichten monatlichen CryptoCompare Exchange Review den zweithöchsten branchenweiten Anstieg aller Zeiten. Insbesondere die überwiegende Mehrheit dieses außergewöhnlichen Volumens stammte laut CryptoCompares Exchange Benchmark aus Krypto-Börsen der unteren Ebene.

Der letzte Anstieg kam am 30. April, als Bitcoin erneut über 9.000 USD stieg (wo es sich noch befindet).

Dies geschah kurz nach dem Volumenanstieg Mitte März, der immer noch das höchste Volumen ist, das jemals für den Kryptohandel verzeichnet wurde

Auf der anderen Seite waren „Top Tier“ -Börsen weder im März noch im April Rekordmonate. Stattdessen erreichten die beiden aktuellen Bitcoin Code Höchststände des Spotvolumens an diesen Börsen im Juli 2019 und Dezember 2017.

Top-Tier-Börsen sind solche, die im Rahmen des hier beschriebenen umfassenden Börsenbewertungssystems von CryptoCompare mindestens ein „B“ -Rating erhalten haben.

Bitcoin

Es ist auch wichtig anzumerken, dass das Spot-Handelsvolumen keinen Leveraged- oder Margin-Handel umfasst, eine Handelskategorie, die im letzten Jahr oder so erheblich gewachsen ist

Der Anstieg im März kam, als sich die Ausbreitung von COVID-19 in eine Pandemie verwandelte, die in weiten Teilen der Welt zu einer Unterbrechung des normalen Lebens und zu einem ernsthaften Schlag für die Weltwirtschaft führte.

Cryptoassets ohne die Schutzmaßnahmen und „Leistungsschalter“ der traditionellen Finanzmärkte waren stärker betroffen als fast alle anderen Vermögenswerte, da Investoren und Händler in völliger Panik aus den Märkten strömten.

Das Rekordvolumen von Mitte März spiegelt sich somit in rekordverdächtigen Preissenkungen einiger Kryptos wie Ethereum wider.

Untergeordnete Börsen Siehe zweithöchstes Volumen aller Zeiten im April: Bericht

Kurzzeitanalyse von Altmünzen: BCH, BSV und LTC

Die Bullen wollen die Kontrolle, die sie auf dem Kryptomarkt wiedererlangt haben, nicht aufgeben. Sie zeigen kurzfristig eine Aufwärtserwartung, die im Prinzip durch das Interesse an der kommenden Halbierung von Bitcoin unterstützt wird. Um die nahe Zukunft der BCH-, BSV- und LTC-Altmünzen zu prognostizieren, haben wir die Analyse durchgeführt, die Sie in den folgenden Abschnitten finden.

Altmünzen-Analyse: BCH

Die größte Gabelung von Bitcoin generiert weiterhin Gewinne, bricht den Widerstand Bitcoin Evolution, Bitcoin Trader, The News Spy, Immediate Edge, Bitcoin Revolution, Bitcoin Era, Bitcoin Billionaire, Bitcoin Superstar, Bitcoin Profit, Bitcoin Code, Bitcoin Circuit. und respektiert den Boden, den der zinsbullische Vormarsch hinterlassen hat, und macht sich die insgesamt positiven Markterwartungen zunutze, auch wenn die Fundamentaldaten kurzfristig nicht so zinsbullisch sind.

Bitcoin Cash erlebte kürzlich seine 1. Halbierung, aber im Gegensatz zu Bitcoin befand sich diese Krypto-Währung auf einem sehr niedrigen Preisniveau und zeigte keine schnellen Aufwärtsabsichten, um die drastischen Auswirkungen der Halbierung der Bergbau-Belohnung zu vermeiden.

Sein Preis betrug am Tag der Halbierung der Veranstaltung 267 USD, ein Preis, der nicht ausreicht, um die Produktionskosten zu decken. Infolgedessen wurde die Rechenleistung aus dem Gleichgewicht gebracht und der Preis nach unten gezogen.

Bisher wurde die Hash-Rate des Bitcoin-Bargelds noch nicht wiederhergestellt. Dies könnte ein großes Hindernis für die Bullen sein, den Aufwärtstrend dieser Kryptomon-Währung aufrechtzuerhalten.

Heute sehen wir jedoch eine BCH, die bereit ist, in die Fußstapfen ihrer Eltern zu treten. Er zeigt eine klare Abfolge steigender Höchststände, unterstützt durch die gleitenden Durchschnittswerte der EMA von 8 und der SMA von 18, die sich nach oben bewegen.

Der Preis von Bitcoin Cash (BCH) bleibt nach der Halbierung erratisch
Vorhersage

Nach diesen Signalen sollte der Preis mindestens 274 USD erreichen, den Ort des erheblichen Widerstands, genau dort, wo der Rückgang seines Hashkurses begann.

Wenn diese Widerstandszone überquert wird, werden wir einen 200-tägigen, einfach gleitenden, zinsbullischen Durchschnitt sehen, und der Weg ist frei bis zum USD 350.

Unten haben wir eine Unterstützung von 245 USD, die eingehalten wird, aber wenn sie überschritten wird, öffnet sie den Weg für einen Rückgang auf mindestens 240 USD.

Kurzzeitanalyse von Altmünzen: BCH, BSV und LTC

US-Holdingfirma stoppte das Bergbaugeschäft, nachdem Bitcoin unter 4.000 $ abgestürzt ist

Obwohl sich die Märkte für kryptocurrency nach den massiven Ausverkäufen Mitte März leicht erholt haben, hat der schwankende Preis von Bitcoin (BTC) zu einer bemerkenswerten Instabilität und Schließung von Bergwerken geführt.

Kurz nachdem Bitcoin Profit am 13. März unter die 4.000-Dollar-Schwelle gefallen war, kündigte DPW Holdings, eine an der Nasdaq notierte Holdinggesellschaft, an, dass sie ihr Kryptowährungsabbaugeschäft Digital Farms vorübergehend stilllegt.

DPW meldet der SEC mehrere Änderungen an seinem Geschäft im Zusammenhang mit dem Coronavirus

Laut einem am 18. März bei der United States Securities and Exchange Commission (SEC) eingereichten Business-Update steht die Aussetzung der Digital Farms neben anderen Schließungen und Änderungen bei DPW als Reaktion auf die COVID-19-Pandemie.

Während jedoch Änderungen in anderen Unternehmen bei DPW direkt mit den Auswirkungen von COVID-19 zusammenhänge, soll die Aussetzung von Digital Farms aufgrund des jüngsten Preisabsturzes von Bitcoin erfolgen. Die Akte lautet:

„Die Kryptowährungsabbauoperationen von Digital Farms wurden auf unbestimmte Zeit ausgesetzt, vor allem aufgrund des starken Rückgangs des Marktpreises für Bitcoin“.

Digital Farms, ehemals bekannt als Super Crypto Mining, ist eine hundertprozentige Krypto-Mining-Tochter von DPW. Wie von Cointelegraph berichtet, setzte Digital Farms die DPW-eigene Bergbau-Hardware AntEater ein, die in Zusammenarbeit mit dem Technologie-Riesen Samsung entwickelt wurde. Im Mai 2019 erwarb Digital Farms eine 617.000 Quadratfuß große Anlage in den USA, um die Gesamtrentabilität des Bergbaus durch den Zugang zu 28 Megawatt Strom und einer Infrastruktur zur Unterstützung von bis zu 300 Megawatt zu erhöhen.

Der Bitcoin Profit Test 2020

Digital Farms hält 60 Tage vor der nächsten Bitcoin-Halbierung an

Die Ankündigung der Aussetzung von Digital Farms kam nur etwa 60 Tage vor der nächsten Bitcoin-Halbierung im Mai – eines der am meisten erwarteten Ereignisse in der Krypto-Community, bei der die Belohnungen für den Bergbau um 50 % gekürzt werden. Die Halbierung von Bitcoin, die alle vier Jahre stattfindet, hat in der Vergangenheit zu einem erheblichen Anstieg des Bitcoin-Preises geführt. Einige Kryptospieler glauben jedoch, dass die nächste Bitcoin-Halbierung nur geringe bis gar keine Auswirkungen auf den Preis von Bitcoin haben wird.

Obwohl einige Fraktionen der Krypto-Gemeinschaft einen Anstieg von Bitcoin inmitten der bevorstehenden Halbierung erwarteten, erlebte Bitcoin im März 2020 genau den entgegengesetzten Trend. Am 13. März „halbierte“ der Preis von Bitcoin stattdessen seinen Preis und fiel auf bis zu 3.600 Dollar. Auf dem Höhepunkt des Absturzes betrugen die täglichen Verluste der Münze über 50%.

Eine Reihe von Bergarbeitern hat offenbar den Betrieb aufgrund der Unrentabilität nach dem Absturz eingestellt.

Der massive Rückgang von Bitcoin führte in der Folge zu einer erheblichen Instabilität der Bergleute, da der Bergbau unrentabel wurde. Dies zwang eine Reihe von Bergleuten, ihre Hashing-Kraft aus dem Netzwerk zu entfernen, berichtete die Blockkettenanalysefirma Glassnode. In ähnlicher Weise berichtete auch der chinesische Bergbau-Pool F2Pool am 12. März, dass die täglichen Einnahmen von Bitcoin aus dem Bergbau mehr Verluste erlitten als während der Preistiefstände im November und Dezember 2018.

Als sich einige Bergleute nach dem Absturz wegen mangelnder Rentabilität zurückzogen, erlebte Bitcoin den zweitgrößten historischen Rückgang der Schwierigkeiten aller Zeiten. Laut den Daten von Glassnode fiel der Schwierigkeitsgrad von Bitcoin – ein Maß, das die Zeit angibt, die die Bergleute benötigen, um neue Transaktionen in das Bitcoin-Netzwerk aufzunehmen – am 25. März um fast 16 %. Während einige Akteure der Branche der Meinung sind, dass die Anpassung der Schwierigkeiten nach unten den so genannten „Kapitulationszyklus der Bergarbeiter“ abschließt, sind andere zuversichtlich, dass solche Ereignisse einen Tiefpunkt auf dem Markt markieren.

Zum Zeitpunkt der Drucklegung wird Bitcoin mit 6.652 $ gehandelt, was laut Daten von Coin360 in den letzten 24 Stunden ein Anstieg von etwa 0,2 % bedeutet.

US-Holdingfirma stoppte das Bergbaugeschäft, nachdem Bitcoin unter 4.000 $ abgestürzt ist

Datenschutz ausgerichtete Krypto-Geldbörse

Führende, auf den Datenschutz ausgerichtete Krypto-Geldbörse jetzt auch in Australien erhältlich.

Australier, die auf der Suche nach einer sicheren, datenschutzbasierten, webbasierten Krypto-Wallet sind, haben eine neue Option als beliebte Krypto-Wallet, Coin.Space, die kürzlich ihre Expansion in das ozeanische Land angekündigt hat. Coin.Space wurde 2015 in den USA gegründet und ist eine der beliebtesten webbasierten Wallets neben Bitcoin Evolution mit mehr als 20 Millionen einzigartigen Wallets und mehr als 120 Milliarden US-Dollar (176 Milliarden AU$) Transaktionen weltweit.

Als er über den Einstieg des Unternehmens in den australischen Krypto-Markt sprach, sagte Jonathan Speigner, Gründer von Coin.Space, dass er “unglaublich aufgeregt und begeistert ist, nach vier Jahren auf dem Markt endlich unsere Dienstleistungen in Australien einzuführen”.

“Wir werden australischen Kryptoenthusiasten eine sichere, unglaublich funktionale und hochmoderne Krypto-Wallet zur Verfügung stellen.

NEXO – Nehmen Sie unsere sofortige Kryptokreditlinie in Anspruch.

“Wir prüfen seit einiger Zeit die Möglichkeit, in den australischen Markt einzusteigen, und die Bemühungen unseres Teams zu verwirklichen, ist ein großer Erfolg für das Unternehmen”, fügte er hinzu.

Neben Australien unterstützt Coin.Space auch Krypto-Anwender in den folgenden Ländern:

Nicht nur eine weitere Krypto-Wallet

Die Einrichtung einer Coin.Space Krypto-Wallet dauert nur wenige Augenblicke und erfordert keine persönlichen, identifizierenden Informationen des Benutzers.

Zusätzlich zu Bitcoin unterstützt Coin.Space gängige Kryptowährungen wie Bitcoin Cash, Litecoin, Ethereum, Dogecoin, EOS, XRP und Stellar. Es unterstützt auch Tausende von ERC20- und ERC223-basierten Token.

Coin.Space-Benutzer können problemlos Kryptozahlungen senden und empfangen, Krypto-Währungen austauschen und an Airdrops und ICOs über eine “einheitliche Wallet-Adresse” teilnehmen, die zur Verwaltung aller Krypto-Währungen innerhalb der Wallet verwendet werden kann.

Im August dieses Jahres fügte das Unternehmen die Möglichkeit hinzu, Bitcoin im Wallet mit Apple Pay und Google Pay sowie den meisten gängigen Kredit- und Debitkarten zu kaufen.
Deine Schlüssel, dein Krypto.

Der Satz “nicht deine Schlüssel, nicht dein Krypto” ist ein Mantra, das sowohl erfahrenen als auch neuen Krypto-Anwendern in den Sinn gekommen ist.

Wann immer eine neue Wallet erstellt wird, wird ein Paar kryptographischer Schlüssel erstellt. Der erste Schlüssel, der öffentliche Schlüssel, wird verwendet, um die Adresse des Wallets zu erstellen. Der zweite Schlüssel, der private Schlüssel, ist mit dem öffentlichen Schlüssel verknüpft und beweist den Besitz der Wallet – und der darin gespeicherten Gelder.

Krypto-Börsen – und die meisten webbasierten Wallets – kontrollieren die privaten Schlüssel, die den Adressen ihrer Benutzer zugeordnet sind, was bedeutet, dass sie – nicht ihre Benutzer – die an diesen Adressen gespeicherten Gelder kontrollieren.

Crypto.Space unterscheidet sich dadurch, dass beim Erstellen einer neuen Wallet durch einen Benutzer sowohl öffentliche als auch private Schlüssel generiert werden, die exportiert und sicher gespeichert werden können.

Dies gibt dem Benutzer die volle und absolute Kontrolle über seine Krypto-Gelder. Es bedeutet auch, dass, wenn Crypto.Space aus irgendeinem Grund offline gehen sollte, die Benutzer auf ihr Geld zugreifen könnten.

Datenschutz ausgerichtete Krypto-Geldbörse

Chainlink weiter im Aufschwung, plus 14%

Der 2019 beste Performer setzt seinen Aufstieg fort….. Aber wie lange kann es dem Trend trotzen?

Trotz eines relativ verhaltenen Monatsbeginns zeigt Chainlink (LINK) erneut ein kometenhaftes Wachstum und gewann am letzten Tag mehr als 14%.

LINK liegt nun bei 2,46 $, nachdem er gestern von nur 2,14 $ gestiegen war

Zu seinem aktuellen Preispunkt befindet sich Chainlink nun auf dem höchsten Wert seit Mitte August, was eine Bitcoin Formula Preiserholung zeigt, die nur wenige andere Kryptowährungen in den letzten Monaten erreicht haben.

Chainlink hat auch sein tägliches Handelsvolumen seit Juli verbessert und hat sich in den letzten zwei Monaten fast verdoppelt, da Händler die Vorteile der Preisaktion von LINK nutzen wollen.

Seit Mitte September befindet sich das Kettenglied nun in einem leichten, aber stetigen Aufwärtstrend und hat seit seinen Tiefstständen im September fast 60% zugelegt. Ebenso hat sich der Wert von LINK gegenüber Bitcoin (BTC) im vergangenen Monat fast verdoppelt, da Altcoins im Allgemeinen allmählich an Boden gegenüber der ursprünglichen Kryptowährung gewinnen.

Erleben Sie Web 3.0

Seien Sie der Erste, der Entschlüsselungsmitglieder bekommt. Eine neue Art von Konto, das auf Blockchain basiert.

Früher Zugang

Ein Blick zurück zeigt, dass Chainlink ein beeindruckendes Jahr 2019 hinter sich hat. Seit Jahresbeginn ist LINK um fast 750% gewachsen und hat damit die nur 119% von Bitcoin und 90% von Litecoin (LTC) in diesem Jahr verdrängt.

Heute zählt Chainlink zu den 20 größten Kryptowährungen nach Marktkapitalisierung und belegt Platz 15 mit einer Marktkapitalisierung von mehr als 860 Millionen US-Dollar. Wie viel höher könnte er schon klettern?

Chainlink weiter im Aufschwung, plus 14%

3 Möglichkeiten zur einfachen Steuerung von zwei Computern über eine Tastatur, Maus und Monitor

Wenn du aus beruflichen Gründen 2 PC mit einer Tastatur und Maus steuern willst, weil mehr einfach zu unübersichtlich und unpassend auf deinem Schreibtisch aussieht, haben wir hier mehrere Möglichkeiten gefunden wie du zum Ziel gelangen kannst:

Ein KVM-Switch

Die bekannteste und stabilste Lösung ist ein Keyboard-Video-Maus (KVM)-Switch. Ein KVM-Switch ermöglicht es Ihnen, eine Taste zu drücken oder einen Tastaturbefehl einzugeben, um zwischen der Steuerung und Anzeige der beiden (oder mehrerer) Computer zu wechseln. Sie können einfache Zwei-Port-Switches erhalten, die die Steuerung und Umschaltung zwischen zwei Computern einfach ermöglichen, oder Sie können verrückt werden und einen 16-Port KVM erhalten, wenn Sie einen Haufen Hardware in Ihren Schreibtisch packen möchten. Typischerweise werden Sie sehen, dass größere Portzahlen auf Werkbänken wie unseren in unserem Büro oder in Serverschränken, wo der Platz knapp bemessen ist. Aber für eine einfache, hardwarebasierte Steuerung über zwei Computer von einem Schreibtisch aus ist ein KVM unschlagbar.

Fernbedienung – “Remote” Steuerung

Ein weiterer Trick (der viel einfacher ist, wenn sich alle Ihre Computer in einer Windows-Domäne befinden und Windows Professional ausführen) besteht darin, den anderen Computer, auf den Sie zugreifen möchten, mit “Remote” zu verbinden. Obwohl Sie offensichtlich nicht “Remote” zu dem betreffenden System sind, können Sie die integrierten Remote Desktop-Funktionen in Windows verwenden, um eine Verbindung zu diesem anderen Computer in Ihrem Netzwerk herzustellen. Wenn Sie einen zweiten Monitor haben, funktioniert das gut, da Sie Ihren zweiten Monitor einfach mit einer Ansicht auf Ihren anderen Computer laden lassen können. Remote Desktop muss eingeschaltet sein, damit Sie auf die Maschine zugreifen können, und es gibt offensichtlich Sicherheitsbelange, um Remote Desktop zu aktivieren, aber es kann eine einfache Möglichkeit sein, mehr als einen Computer auf einmal zu steuern.

Mehrere Monitore, mehrere Computer, einzelne Maus/Tastatur zwischen ihnen: Softwarebasierte Optionen ermöglichen es Ihnen, eine einzige Tastatur und Maus zu verwenden, aber Sie können Ihren Mauszeiger zwischen jedem Monitor bewegen, der an einen anderen Computer angeschlossen ist, kopieren und zwischen den Systemen einfügen, so als wären sie alle ein zusammenhängendes System, nahtlos. Synergien gibt es schon seit langem und ermöglichen es Ihnen, Windows-, Linux- und Mac-Systeme mit jeweils einem eigenen Monitor, aber mit einer einzigen Maus und Tastatur zu steuern, die sich nahtlos zwischen den Systemen bewegen. Wenn Sie nur mit Windows-Systemen arbeiten, bietet ein von Microsoft-Entwicklern namens Mouse Without Borders erstelltes Projekt einen sehr einfachen Installationsprozess, und nachdem alles gesagt und erledigt ist, können Sie leicht zwischen den Systemen wechseln, als wäre es derselbe Computer.

3 Möglichkeiten zur einfachen Steuerung von zwei Computern über eine Tastatur, Maus und Monitor