Electric Capital: Krypto-Einführung wird durch jüngste monetäre Anreize unterstützt

Das Krypto-Vermögensverwaltungsunternehmen Electric Capital behauptet, dass die monetären Stimuli der Regierungen das Tempo der Krypto-Annahme begünstigen.

Regierungsanreize unterstützen die Verbreitung von KryptowährungenIm Investor-Update des Unternehmens für das 1. Quartal 2020 behauptete das Unternehmen, dass die fiskalischen Anreize der Regierungen „das Entstehen einer Welt beschleunigen, in der Krypto-Währungen und Krypto-Infrastrukturen gedeihen werden“.

Regierungsstimuli unterstützen Krypto-Akzeptanz

Electric Capital gab an, dass Bitcoin und andere Kryptowährungen sich als Wertaufbewahrungsmittel entwickeln. Das Unternehmen habe „das Vertrauen gestärkt“, dass mindestens ein Krypto-Asset zu einem nichtstaatlichen Wertaufbewahrungsmittel werden würde.

In der Aktualisierung wurde argumentiert, dass Bitcoin sich zu einem potenziellen Wertaufbewahrungsmittel gegenüber dem US-Dollar entwickelt. Während viele sagen würden, dass die Korrelation von Bitcoin mit den US-Aktienmärkten etwas anderes vermuten lässt, erklärte das Unternehmen, dass es nicht überraschend sei, während einer Liquiditätskrise eine kurzfristige Korrelation zwischen Bitcoin und den anderen Märkten zu sehen. Das Unternehmen erklärte, dass dies darauf zurückzuführen ist, dass Bitcoin, Gold, Anleihen und Aktien bei der Jagd nach Liquidität alle korreliert sind.

Eine Liquiditätsknappheit ist ein Zeitraum, in dem das Angebot an Bargeld gering, die Nachfrage jedoch hoch ist. Während einer Liquiditätsknappheit würden die Institutionen praktisch alles einschließlich Bitcoin verkaufen, um mehr USD zu halten. Der Ausverkauf war wahrscheinlich der Grund dafür, dass der BTC-Preis um fast 50 Prozent gefallen ist.

Notleidende Schwellenländer brauchen Krypto-Annahme

Der Bericht hob den Wert von Bitcoin als Hedge-Fonds hervor, der auch vor staatlichen Beschlagnahmungen schützt. Der Bericht zeigte die Geschichte von Bitcoin als ein Wertaufbewahrungsmittel im Vergleich zu notleidenden Schwellenmärkten auf, um seine Popularität in Regionen mit hoher Geldentwertung zu unterstreichen.

In der Aktualisierung wurde behauptet, dass die geldpolitischen Anreize der Regierung das Vertrauen in die Regierungen auf ein Allzeittief sinken ließen. Die instabile monetäre Situation wird von der drohenden Gefahr einer globalen Rezession heimgesucht, während die Verschuldung der Regierung im Verhältnis zum BIP auf einem Allzeithoch liegt. Unterdessen nimmt das Vertrauen in Krypto-Währungen und Krypto-Ökosysteme zu, da die derzeitigen Aktivitäten des Netzwerks auf eine nachhaltige zukünftige Entwicklung hindeuten.

In dem Bericht heißt es, dass das Kryptoadoptionsnetzwerk perfekt funktioniert, da täglich Milliarden über das Netzwerk bewegt werden. Darüber hinaus befürwortet die rekordverdächtige Hash-Power des Netzwerks das zukünftige Wachstum von Bitcoin. Es wird zwar nicht erwartet, dass die Zahlen linear wachsen, aber mit größerer regulatorischer Klarheit weisen die Zahlen auf eine glänzende Zukunft für das Netzwerk hin.

Electric Capital: Krypto-Einführung wird durch jüngste monetäre Anreize unterstützt

Brian Armstrong, CEO von Coinbase, versucht, JK Rowling Bitcoin vorzuwerfen

Brian Armstrong, CEO von Coinbase, war das jüngste prominente Mitglied der Kryptowährungsbranche, das versuchte, Bitcoin dem Harry-Potter-Autor JK Rowling vorzustellen (der ihre Neugier bereits bereut haben muss).

Sein Versuch ging jedoch furchtbar schief, da er tatsächlich einen gefälschten Twitter-Account getaggt hatte.

Diese ungeheure Inkompetenz blieb für Mitglieder der Cryptocurrency-Community nicht unbemerkt, die Armstrong schnell wegen des schlampigen Tweets mit dem Hashtag #DeleteCoinbase zur Rede stellten.

Bitcoin-Bosse definieren peinlich neu

Insbesondere der @ NotLoomdart-Account, der Rowling verkörpert, erregte die Aufmerksamkeit der Autorin selbst, nachdem er Bitcoin Era bei Twitter zum Narren gehalten hatte.

Armstrongs Zwangslage scheint noch lächerlicher, da er in seiner Antwort auf den Betrüger sogar versucht hat, Altmünzen zu fördern.

In der Zwischenzeit erschien auch Changpeng Zhao, der CEO von Binance, unter Beschuss, nachdem er eine sexistische Fischmetapher heraufbeschworen hatte, die in einem inzwischen gelöschten Tweet einige Augenbrauen hochgezogen hatte.

Bitcoin

#DeleteCoinbase bekommt ein neues Leben

Trotzdem kommt das Harry-Potter-Fiasko nicht annähernd an die Gegenreaktion heran, die Coinbase nach der Übernahme des Analyseunternehmens Neutrino erhalten hat, dessen Führungskräfte Teil des berüchtigten Hacking-Teams waren.

Dieser Deal löste die ursprüngliche #DeleteCoinbase aus, über die sogar einige Mainstream-Medien berichteten.

Wie von U.Today berichtet, musste sich der Austausch von den Neutrino-Mitarbeitern trennen, die den Diktatoren halfen, Dissens einzudämmen.

Brian Armstrong, CEO von Coinbase, versucht, JK Rowling Bitcoin vorzuwerfen

Untergeordnete Börsen Siehe zweithöchstes Volumen aller Zeiten im April: Bericht

Das Cryptoasset-Handelsvolumen verzeichnete im April laut dem gerade veröffentlichten monatlichen CryptoCompare Exchange Review den zweithöchsten branchenweiten Anstieg aller Zeiten. Insbesondere die überwiegende Mehrheit dieses außergewöhnlichen Volumens stammte laut CryptoCompares Exchange Benchmark aus Krypto-Börsen der unteren Ebene.

Der letzte Anstieg kam am 30. April, als Bitcoin erneut über 9.000 USD stieg (wo es sich noch befindet).

Dies geschah kurz nach dem Volumenanstieg Mitte März, der immer noch das höchste Volumen ist, das jemals für den Kryptohandel verzeichnet wurde

Auf der anderen Seite waren „Top Tier“ -Börsen weder im März noch im April Rekordmonate. Stattdessen erreichten die beiden aktuellen Bitcoin Code Höchststände des Spotvolumens an diesen Börsen im Juli 2019 und Dezember 2017.

Top-Tier-Börsen sind solche, die im Rahmen des hier beschriebenen umfassenden Börsenbewertungssystems von CryptoCompare mindestens ein „B“ -Rating erhalten haben.

Bitcoin

Es ist auch wichtig anzumerken, dass das Spot-Handelsvolumen keinen Leveraged- oder Margin-Handel umfasst, eine Handelskategorie, die im letzten Jahr oder so erheblich gewachsen ist

Der Anstieg im März kam, als sich die Ausbreitung von COVID-19 in eine Pandemie verwandelte, die in weiten Teilen der Welt zu einer Unterbrechung des normalen Lebens und zu einem ernsthaften Schlag für die Weltwirtschaft führte.

Cryptoassets ohne die Schutzmaßnahmen und „Leistungsschalter“ der traditionellen Finanzmärkte waren stärker betroffen als fast alle anderen Vermögenswerte, da Investoren und Händler in völliger Panik aus den Märkten strömten.

Das Rekordvolumen von Mitte März spiegelt sich somit in rekordverdächtigen Preissenkungen einiger Kryptos wie Ethereum wider.

Untergeordnete Börsen Siehe zweithöchstes Volumen aller Zeiten im April: Bericht

Kurzzeitanalyse von Altmünzen: BCH, BSV und LTC

Die Bullen wollen die Kontrolle, die sie auf dem Kryptomarkt wiedererlangt haben, nicht aufgeben. Sie zeigen kurzfristig eine Aufwärtserwartung, die im Prinzip durch das Interesse an der kommenden Halbierung von Bitcoin unterstützt wird. Um die nahe Zukunft der BCH-, BSV- und LTC-Altmünzen zu prognostizieren, haben wir die Analyse durchgeführt, die Sie in den folgenden Abschnitten finden.

Altmünzen-Analyse: BCH

Die größte Gabelung von Bitcoin generiert weiterhin Gewinne, bricht den Widerstand Bitcoin Evolution, Bitcoin Trader, The News Spy, Immediate Edge, Bitcoin Revolution, Bitcoin Era, Bitcoin Billionaire, Bitcoin Superstar, Bitcoin Profit, Bitcoin Code, Bitcoin Circuit. und respektiert den Boden, den der zinsbullische Vormarsch hinterlassen hat, und macht sich die insgesamt positiven Markterwartungen zunutze, auch wenn die Fundamentaldaten kurzfristig nicht so zinsbullisch sind.

Bitcoin Cash erlebte kürzlich seine 1. Halbierung, aber im Gegensatz zu Bitcoin befand sich diese Krypto-Währung auf einem sehr niedrigen Preisniveau und zeigte keine schnellen Aufwärtsabsichten, um die drastischen Auswirkungen der Halbierung der Bergbau-Belohnung zu vermeiden.

Sein Preis betrug am Tag der Halbierung der Veranstaltung 267 USD, ein Preis, der nicht ausreicht, um die Produktionskosten zu decken. Infolgedessen wurde die Rechenleistung aus dem Gleichgewicht gebracht und der Preis nach unten gezogen.

Bisher wurde die Hash-Rate des Bitcoin-Bargelds noch nicht wiederhergestellt. Dies könnte ein großes Hindernis für die Bullen sein, den Aufwärtstrend dieser Kryptomon-Währung aufrechtzuerhalten.

Heute sehen wir jedoch eine BCH, die bereit ist, in die Fußstapfen ihrer Eltern zu treten. Er zeigt eine klare Abfolge steigender Höchststände, unterstützt durch die gleitenden Durchschnittswerte der EMA von 8 und der SMA von 18, die sich nach oben bewegen.

Der Preis von Bitcoin Cash (BCH) bleibt nach der Halbierung erratisch
Vorhersage

Nach diesen Signalen sollte der Preis mindestens 274 USD erreichen, den Ort des erheblichen Widerstands, genau dort, wo der Rückgang seines Hashkurses begann.

Wenn diese Widerstandszone überquert wird, werden wir einen 200-tägigen, einfach gleitenden, zinsbullischen Durchschnitt sehen, und der Weg ist frei bis zum USD 350.

Unten haben wir eine Unterstützung von 245 USD, die eingehalten wird, aber wenn sie überschritten wird, öffnet sie den Weg für einen Rückgang auf mindestens 240 USD.

Kurzzeitanalyse von Altmünzen: BCH, BSV und LTC