Site Loader

Cardano bringt am Tag nach dem Start von Shelley 500 Pfahl-Pools

Das Shelley-Mainnet von Cardano hat über 400 Pool-Betreiber angezogen, bei denen die Benutzer ihre Gelder einsetzen können
Die Blockkette strebt eine Dezentralisierung an, indem sie den Benutzern eine große Auswahl an Pools zur Verfügung stellt

Cardano will mit arbeitssicheren Bergbau-Blockketten wie Bitcoin und Litecoin konkurrieren

Das Shelley-Upgrade von Cardano hat ein rasantes Wachstum erlebt, wobei Hunderte von Einsatzpools innerhalb von 24 Stunden nach dem Start am 29. Juli dem Netzwerk beigetreten sind. Die Benutzer können ihre ADA-Kryptowährungsbestände an diese verschiedenen unabhängigen Pool-Betreiber Bitcoin Circuit delegieren und eine Belohnung für Einsätze erhalten.

Anstiege der Einsätze nach dem Start

Auf dem Höhepunkt nach dem Start hatte Cardano laut einer Pressemitteilung 481 Einsatzpools in Betrieb. Diese Zahl ändert sich jedoch ständig, und laut AdaPools.org hat Cardano zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels derzeit 416 aktive Spielgemeinschaften.

Cardano’s Testnet-Statistik kann die zukünftige Teilnahme an der Blockkette vorhersagen. Am 22. Juni hatte das Testnet 1061 registrierte Pools, 986 aktive Pools und 12,9 Milliarden ADA ($2,4 Milliarden) auf dem Spiel.

Es ist wahrscheinlich, dass diese 500 anderen Pools in naher Zukunft von Cardanos altem Testnet auf das aktuelle Hauptnet migrieren werden. Darüber hinaus könnte die Tatsache, dass das Hauptnetz in größerem Umfang zur Verfügung steht, mehr Benutzer und Pools dazu bewegen, sich an den Einsätzen zu beteiligen. Die Belohnungen für diesen Zeitraum sind noch nicht ausgezahlt worden; aktuelle Schätzungen gehen jedoch davon aus, dass die Benutzer bis zu 5,1% pro Jahr verdienen könnten. Zahlen von Cardano schätzen die durchschnittliche Rendite auf etwa 4,6%.

Dezentralisierung ist das Ziel von Cardano

Charles Hoskinson, CEO des IOHK, schreibt, dass „Dezentralisierung das Herzstück von allem ist, was das IOHK tut“. In diesem Fall strebt Cardano eine maximale Dezentralisierung an, indem er die Gemeinschaft dazu ermutigt, ihren Reichtum auf eine große Anzahl von Einsatzpools zu verteilen.

In dieser Hinsicht könnte der engste Konkurrent von Cardano Tezos sein, der über etwa 425 aktive „Bäcker“ verfügt, bei denen Münzhalter ihren Krypto laut Bitcoin Circuit mit minimalem Aufwand und minimaler Wartung einsetzen können.

Inzwischen argumentiert das IOHK, dass Blockketten aus dem Bergbau nicht über diese Art der Dezentralisierung verfügen. Bei Bitcoin und Litecoin z.B. sind die Bergleute auf einige wenige kleine Bergbau-Pools konzentriert.

admin